Der Internetauftritt www.kjglauda.de wird betrieben von:

 

KjG Lauda

Baumaichengasse 7

97922 Lauda-Königshofen

 

E-Mail: kjg-lauda@web.de

Vertretungsberechtigter Vorstand/Pfarrjugendleitung: Jonas Hack, Felix Mohr

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Jonas Hack, Felix Mohr

 

Design, Konzeption, technische Umsetzung:

 

Fotos: Paulina Jouaux, Peter Weckesser, André Bronold, unsplash.com

 

 

Wichtiger Hinweis zu allen Links:

Links zu Webseiten Dritter werden Ihnen auf dieser Webseite als reine Serviceleistung bzw. als Hinweis angeboten.

Für die Inhalte, zu denen verlinkt wird, sind die Anbieter der jeweiligen Webseiten selbst verantwortlich.

 

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Es wird jegliche Haftung für eventuell entstehende Schäden ausgeschlossen. Hierbei ist es irrelevant, ob die Schäden materieller oder ideeler Natur sind. Sichern Sie Ihre Daten, machen Sie ein ordentliches Backup Ihrer Daten! Sie sind derjenige, der für jeglichen möglicherweise entstehenden Schaden verantwortlich ist. Sollte Ihnen oder Dritten aufgrund fehlerhafter und unvollständiger Informationen und/oder Handhabung Schaden entstehen, so ist dieser grundsätzlich von der Haftung ausgeschlossen. Wir behalten uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

Copyright:

Alle im Internetangebot von uns veröffentlichten Inhalte (Layout, Bilder, Texte p.p.) sind urheberrechtlich geschützt, es gelten die gesetzlichen Copyright-Bestimmungen.

 

Die Verwertung der Inhalte in jeglicher Form ist ohne vorherige Zustimmung von uns nicht gestattet, mit Ausnahme der Texte die im Rahmen des Pressedienstes zur Verfügung gestellt werden. Downloads der Web-Seiten dürfen nur für den privaten Gebrauch erfolgen. Jede unerlaubte Verwendung kann straf- und zivilrechtlich verfolgt werden.